Liebe Dungelbeckerinnen und Dungelbecker,

Kopitzki Schroedernun verabschiede ich mich von ihnen und euch allen.

Denn zum 1. September 2018 gehe ich ja zurück nach Groß Lafferde und übernehme dazu noch ein viertel Stellenanteil in Lengede / Klein Lafferde. Die letzten fünfzehn Monate hier in Dungelbeck waren für mich eine gute und ausgefüllte Zeit! Ich danke ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen, für alle Begegnungen, viele gute Gespräche, für ihre Hilfe und allen Einsatz! Ich habe erfahren, dass Dungelbeck ein Dorf ist in dem es sich gut leben lässt. Sie haben hier eine engagierte Kirchengemeinde, deshalb bin ich gewiss, dass sich bald ein neuer Pastor oder eine neue Pastorin findet. In der Zwischenzeit wird Pastor Paul die Vertretung übernehmen, der seinen Stellenanteil in Gadenstedt reduziert hat und jetzt auch für Dungelbeck zuständig sein wird. Mit ihm haben sie einen erfahrenen Pastor, so dass das Gemeinedeleben in ihrer Johanniskirchengemeinde gut begleitet wird.


Herzlichst Pastorin Ursula Kopitzki-Schröder.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.