Lebendiger Adventskalender 2018

Adventskalender

In Dezember gab es in Dungelbeck wieder einen „Lebendigen Adventskalender“. An 15 Abenden haben Familien, Freundeskreise und örtliche Vereine zu einer kurzen Besinnung und einer anschließenden Aufwärmphase mit Glühwein und Kinderpunsch eingeladen. Jeder Abend hatte wieder ein ganz eigenes Gepräge. So gab es Gedichte und Geschichten. Lagerfeuer und Kerzen sorgten für eine anheimelnde Atmosphäre. Und vor allem war die Beteiligung wieder sehr gut.

Auch in 2019 soll es wieder diese besondere Einstimmung auf das Weihnachtsfest geben. Es wäre schön, wenn dann neue Gastgeber mitwirken würden. Nähere Einzelheiten zum „Lebendigen Adventskalender“ 2019 werden Anfang September bekannt gegeben.


:

Vakanzvertreter Pastor Norbert Paul

Liebe Dungelbecker, Norbert Paul

ab dem 1. September hat mich Landessuperintendent Eckhard Gorka zum Hauptvakanzvertreter für die Kirchengemeinde Dungelbeck ernannt. Wegen eines schon vor Monaten gebuchten Urlaubes werde ich den Dienst allerdings erst ab dem 14. September antreten können. Danach aber bin ich mit 50 % meiner Arbeitszeit in Dungelbeck tätig und ich freue mich auf die gemeinsame Zeit. Bei Gottesdiensten, Amtshandlungen und anderen Veranstaltungen werde ich Viele von Ihnen kennenlernen. Ich bin mir sicher, dass wir gut miteinander auskommen! Bevor es zu persönlichen Begegnungen kommt, möchte ich mich Ihnen gerne kurz vorstellen:

Weiterlesen ...

Liebe Dungelbeckerinnen und Dungelbecker,

Kopitzki Schroedernun verabschiede ich mich von ihnen und euch allen.

Denn zum 1. September 2018 gehe ich ja zurück nach Groß Lafferde und übernehme dazu noch ein viertel Stellenanteil in Lengede / Klein Lafferde. Die letzten fünfzehn Monate hier in Dungelbeck waren für mich eine gute und ausgefüllte Zeit! Ich danke ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen, für alle Begegnungen, viele gute Gespräche, für ihre Hilfe und allen Einsatz! Ich habe erfahren, dass Dungelbeck ein Dorf ist in dem es sich gut leben lässt. Sie haben hier eine engagierte Kirchengemeinde, deshalb bin ich gewiss, dass sich bald ein neuer Pastor oder eine neue Pastorin findet. In der Zwischenzeit wird Pastor Paul die Vertretung übernehmen, der seinen Stellenanteil in Gadenstedt reduziert hat und jetzt auch für Dungelbeck zuständig sein wird. Mit ihm haben sie einen erfahrenen Pastor, so dass das Gemeinedeleben in ihrer Johanniskirchengemeinde gut begleitet wird.


Herzlichst Pastorin Ursula Kopitzki-Schröder.

Schützenfest 2018

Wie in jedem Jahr wird der Wanderpokal vom Ortsrat auf dem Schießstand ausgeschossen.
In diesem Jahr gewannen diesen Pokal die fünf Schützen der Ev.-luth. St.-Johannis-Kirchengemeinde Dungelbeck.

Insgesamt errangen Bernd Gefäller, Heinrich Kühne, Christa Matthies, Jörg Scheller und Karl-Wilhelm Schubert 282 Ring.

12.08.2018

Pastorin Ursula Kopitzki-Schröder freute sich mit den Schützen über den gewonnenen Ortsrat-Pokal. (auf dem Foto fehlt Bernd Gefäller)

Liebe Dungelbeckerinnen und Dungelbecker,

Kopitzki Schroederjetzt haben es die meisten wohl schon aus der Tageszeitung erfahren: ab dem 1. September 2018 werde ich zurück nach Groß Lafferde gehen und dort die Pfarrstelle von Herrn Pastor Kindler übernehmen, der in den Ruhestand verabschiedet wird. Mir ist die Entscheidung sehr schwer gefallen. Ich habe mich im letzten Jahr in Dungelbeck wohl gefühlt! Viele haben mir geholfen, ich habe interessante Menschen kennengelernt und viele gute Gespräche geführt. Dabei habe ich in Dungelbeck eine gute Dorfgemeinschaft erlebt. Mir scheint, vieles ist hier möglich und kann gemeinsam bewegt werden! Danke allen, die mich unterstützt und es mir leicht gemacht haben hier Fuß zu fassen!

Aber noch bin ich hier und es liegt ein hoffentlich schöner Sommer vor uns mit vielseitigen Gottesdiensten und Veranstaltungen. Bei all diesem besteht auch immer die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen. Dazu lade ich herzlich ein!

Herzlichst Pastorin Ursula Kopitzki-Schröder

Pastor Stephan Feldmann wechselt nach Osnabrück

Die St. Johannis-Kirchengemeinde Dungelbeck erlebt schwierige Zeiten. Grund sind Differenzen zwischen Pfarramt und Kirchenvorstand. Im Zuge des Konflikts war zunächst im Herbst 2016 die Mehrheit der Mitglieder des Kirchenvorstandes zurückgetreten. Später sah Pastor Stephan Feldmann für sich keine gedeihliche Zusammenarbeit in Dungelbeck mehr und strebte einen Stellenwechsel an.

Weiterlesen ...

Liebe Gemeinde,

seit dem ersten Mai bin ich vorrübergehend beauftragt mit dem Dienst als Pastorin hier in Dungelbeck bis, nach den Kirchenvorstandswahlen im März 2018, ein neuer Kirchenvorstand über die Neubesetzung der Pfarrstelle entscheidet.

Weiterlesen ...

In Dungelbeck setzt der Kirchenkreis vorerst Vertreter ein

Unruhe in St. Johannis - der Kirchenvorstand ist zurückgetreten, der Pfarrer wird die Gemeinde verlassen.

Tatsächlich hat die evangelisch-lutherische St.-Johannis-Kirchengemeinde Dungelbeck (rund 1000 Gemeindeglieder) nach Rücktritten im Kirchenvorstand im Oktober vorigen Jahres derzeit keinen beschlussfähigen Kirchenvorstand. Pastor Stephan Feldmann - er kam 2014 von Osnabrück-Widukindland nach Dungelbeck -ist nicht im Dienst.

Bis zur Neuwahl eines Kirchenvorstands nimmt gemäß der Kirchenverfassung der Kirchenkreisvorstand die örtlichen Aufgaben und Befugnisse wahr. Vorsitzender ist der Peiner Superintendent Dr. Volker Menke.

Weiterlesen ...

Bericht von der Gemeindeversammlung am 10. April

Gut besucht war die Gemeindeversammlung am Montagabend im Gemeindehaus. Viele wollten wissen, wie es nach dem Weggang von Pastor Stephan Feldmann nach Osnabrück nun weitergehen würde in der Kirchengemeinde. Superintendent Dr. Volker Menke begrüßte die Anwesenden, erklärte die Situation und übergab die Gesprächsleitung an Pastorin Marion Schmager aus Oberg, die zunächst als Vakanz-Vertreterin in Dungelbeck eingesetzt worden war. Sie erklärte den Anwesenden, dass nach dem Rücktritt der Mehrheit des Kirchenvorstands im Herbst 2016 der Kirchenkreisvorstand drei Bevollmächtigte eingesetzt habe, die die Aufgaben des Kirchenvorstandes nun wahrnehmen.

Weiterlesen ...

Nikolausgottesdienst mit Sockenspende

Eine Geschichte vom Nikolaus und Sammelaktion für Flüchtlingskinder

2015 Socken 2Am 6. Dezember fand in unserer St.-Johannis-Kirche zu Dungelbeck ein Familiengottesdienst statt. Das Besondere war, dass Pastor Stephan Feldmann und sein Team in der Einladung die Besucher gebeten hatten, ein Paar Kindersocken als Spende mitzubringen. Was es damit auf sich hatte, sollte sich nun am Nikolaustag erschließen.

Weiterlesen ...

Liebe Dungelbeckerinnen und Dungelbecker!

Logo DungelbeckRot, blau, grün, violett und gelb. Nein, das sind nicht die Farben eines Landes, das sich in letzter Minute für die Fußball-EM 2016 in Frankreich qualifiziert hat. Das sind die Farbtöne des neuen Logos unserer St.-Johannis-Kirchengemeinde. Seit April findet es sich bereits auf Liedblättern und Einladungen, auf Patenscheinen und unserer Homepage: www.kirche-dungelbeck.de.

 

Weiterlesen ...

Tauferinnerung mit viel Wasser

 Von Ulrike Hofmann

18.05.2014-01Am 18. Mai fand in unserer St.-Johannis-Kirche der diesjährige Familiengottesdienst zur Tauferinnerung statt. Besondere Gäste waren natürlich alle Kinder, die vor fünf Jahren, also 2009, getauft wurden.

 

Weiterlesen ...

Neuer Pastor seit 01.04.2014

Feldmann

Mit Wirkung zum 1. April 2014 hat mich der Bischofsrat der Landeskirche Hannovers zum Pastor der St.-Johannis-Kirchengemeinde Dungelbeck ernannt. Nach Erteilung der Vokation durch den Kirchenvorstand werde ich mit dem Umfang einer dreiviertel Stelle Ihr neuer Pastor sein. Das ist Grund und Anlass genug, mich ein wenig näher vorzustellen:

Weiterlesen ...

Verabschiedung von Pastor Dr. Stefan Leonhardt

Von Ulrike Hofmann
Verabschiedung 02Nach 11 Jahren war es nun soweit. Unser Pastor Dr. Stefan Leonhardt verließ unsere Gemeinde in Dungelbeck. Am 26. Januar 14 las er seine letzte Predigt in der St.-Johannis-Kirche und wurde gebührend von seinen Gemeindemitgliedern und vielen Gästen verabschiedet.
Die Kirche platzte aus allen Nähten an diesem Sonntagnachmittag, einige Besucher fanden nur noch einen Stehplatz und mussten eine Gasse bilden als Pastor Leonhardt gemeinsam mit dem Kirchenvorstand, dem Superintendenten Dr. Volker Menke, einigen Pastoren aus der Region Süd-Ost und seiner ehemaligen Gemeinde in der Südstadt in die Kirche einzog.

Weiterlesen ...

„Brot-für-die-Welt“ und Sternsingeraktion 2013/2014

Brot bundHerzlich bedanken möchten wir uns für die Kollekten und Spenden, die für unser diesjähriges Brot für die Welt-Projekt zusammengekommen sind. In den Gottesdiensten der Advents- und Weihnachtszeit (bis einschließlich Silvester) haben wir insgesamt 1594,10€ gesammelt. Das Geld ist bestimmt für den Bau von Bewässerungsanlagen in Äthiopien (im letzten Gemeindebrief wurde darüber ausführlich berichtet).

Weiterlesen ...

Lebendiger Adventskalender 2013

AdventskalenderAls wirklich lebendig hat sich der Adventskalender im vergangenen Dezember erwiesen. An 16 Abenden haben Familien, Freundeskreise und örtliche Vereine zu einer kurzen Besinnung und einer anschließenden Aufwärmphase mit Glühwein und Kinderpunsch eingeladen. Jeder Abend hatte wieder ein ganz eigenes Gepräge.

Weiterlesen ...

Gemeindefahrt nach Leipzig 2013

27.07.14 1Am Samstag, den 27. Juli 2013, fand unsere diesjährige Gemeindefahrt statt. Unser Reiseziel war diesmal Leipzig, die alte Messe- und Kulturstadt. Um 7:00 Uhr waren wir am Kirchwinkel mit dem Bus aufgebrochen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstaden Ablehnen