Sturmschaden auf dem Friedhof

Der Sommeranfang am 21.06.2018 hat auf dem Friedhof seine Spuren hinterlassen.Am Nachmittag brach durch die starken Windböen, bei den pflegeleichten Urnengräbern, der Kopf der Trauerweide ab. Es steht nur noch der Stamm von 3 ½ m Höhe. Ein weiterer Baumbruch geschah zur gleichen Zeit bei den pflegeleichten Rasengräbern. Dort brach ein ca. 20 cm starker Ast ab.

 

Weiterlesen ...

Grabbeigaben auf den alten Rasengräbern

Seit etwa einem Jahr gibt es auf unserem Friedhof eine neue Form der pflegeleichten Rasenreihengräber für Erdbestattungen. Der Kirchenvorstand hat diese neue Form entwickelt, um dem Bedürfnis vieler Angehöriger entgegen zu kommen, Grabstätten mit Blumenschalen, Kerzen oder Figuren zu schmücken. Bei den neuen Rasengräbern gibt es einen bepflanzten Grünstreifen am Kopfende der Gräber, in den die Grabbeigaben platziert werden können. Viele Dungelbecker haben uns rückgemeldet, dass ihnen diese neue Form gut gefällt.

Weiterlesen ...

Neue pflegeleichte Rasengräber

Wer in den letzten Wochen auf dem Friedhof war, konnte feststellen, dass im südlichen Teil, nahe der rechten Eingangspforte, Veränderungen stattgefunden haben. Dort entsteht ein neues Gräberfeld für pflegeleichte Rasengräber. Denn das bisherige Feld, östlich der Kapelle, das 1995 eröffnet wurde, wird voraussichtlich Ende dieses Jahres vollständig belegt sein.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung ich bin einverstaden Ablehnen